> Zurück

Hans Fawer gewinnt internen Cup 2021 und neuen Pokal

Gloor Willi 20.08.2021

Am internen Cupschiessen 2021 wurde gut geschossen. Am Ende durchgesetzt hat sich Hans Fawer. Er gewann und durfte den neuen, von Erich Strebel gestifteten Wanderpokal in Empfang nehmen.

Foto: Sieger Hans Fawer bewundert den von Erich Strebel (rechts hinten am Fenster) gestifteten neuen Wanderpokal.

10 Schützen und 2 Schützinnen stellten sich dem Wettkampf. Schon in der ersten Runde gab es mit 96er Passen einen Hinweis darauf, dass der Sieg umkämpft sein wird. So dann auch in der zweiten Runde, wo beim Besten 77 von 80 Punkten notiert wurden.

4 Schützen schafften es letztlich in den Final, ins Ausschiessen: Markus Koch, Raphael Rolli, Willi Gloor und Hans Fawer. Und genau in der Reihenfolge schieden sie aus, Hans Fawer sicherte sich den Sieg vor Willi Gloor, Raphael Rolli und Markus Koch.

So geht der neue Wanderpokal für ein Jahr an Hans Fawer, zusammen mit einer guten Flasche Champagner, die aber nicht als Wanderpokal ..